3 einfache Tipps um Schnellleserin zu werden

Schnellleser*in werden

filiz scarcella Allgemein Leave a Comment

Diese 3 einfachen Tricks funktionieren sofort

Na, schon wieder etwas knapp dran mit deiner Deadline? Musst du gefühlt noch zehn Fachbücher durchlesen, bevor du dein Unternehmen auf das nächste Level bringen kannst? Oder scheitert dein Blog daran, dass du noch zu wenig über das Thema weisst? Mach Schluss mit den Ausreden und lass dir Flügel wachsen. In diesem Artikel zeigen wir dir wie…


Manchmal muss es einfach schnell gehen. Wer kennt das nicht? Ein wichtiger Abgabetermin rückt näher, eine Projektarbeit steht an, oder für ein bevorstehendes Meeting muss sich noch in die Thematik eingelesen werden - You name it! Egal ob an der Uni oder im Berufsleben, wenn du dein Know-How pushen möchtest, um dich oder dein Unternehmen von anderen abzuheben, dann ist Wissen die ultimative Waffe! Und wie erlangen wir neues Wissen - richtig, unter anderem durch Lesen!

Lesebedarf gibt es ständig und Lesestoff umso mehr. Es gibt da nur dieses winziges Detail - uns fehlt dafür oft einfach nur Zeit! Nach einem vollen Tag im Büro oder an der Uni ist der Kopf oft extrem voll und die Augen sehr müde. Oft verfolgt einen die Arbeit noch bis ins Wohnzimmer, dann muss das Buch auch erstmal wieder warten. Vor allem das Homeoffice ist durch lange Zeiten vor dem Bildschirm geprägt. Wie soll man da noch die Motivation aufbringen sich durch lange, meist komplizierte Texte oder Unterlagen zu quälen?

Wir sagen dir wie - in dem du dir Flügel wachsen lässt! Hä, Flügel? Genau Unsere Flügel nennen sich Speed-Reading und wir zeigen dir auch direkt, wie du damit in Zukunft über dein Lesematerial fliegen kannst.  


Was ist Speed-Reading?

Beim Speed-Reading handelt es sich um eine Technik, die dir dabei helfen kann, schneller zu Lesen und den Inhalt des Gelesenen auch besser zu erfassen. Du trainierst dir dabei also Techniken an, mit denen du Informationen schneller aufnehmen und direkt selektieren kannst. Wichtiges wird vom Unwichtigen getrennt. Dadurch ersparst du dir nicht nur Zeit beim Lesen, sondern auch Kapazität im Gehirn. Du wirst nicht so schnell müde und deine Konzentration verbessert sich. 

Dein Gehirn braucht den Überblick für schnelleres Lesen

Kann ich das auch?

Wenn du das hier liest, bringst du bereits alle Voraussetzungen mit, um Schnellleseprofi zu werden. Speed-Reading kann theoretisch jeder lernen. Wir sagen bewusst theoretisch, denn wie jede andere Fähigkeit, gehört Speed-Reading zuerst trainiert. Es kann also jeder lernen, jeder der auch trainieren will. Unser Gehirn verfügt bereits über die Kapazitäten, wir müssen nur lernen, diese auch zu nutzen. Simple Tricks können sofort dazu beitragen, konzentrierter und schneller zu lesen.

Egal ob durch einen Speed-Reading Crash Kurs oder das volle Programm, wichtig zu verstehen ist, dass Lesen neu gelernt werden muss. Mit dem richtigen Speed-Reading Training wirst du schnell drauf kommen, wie viel ungenutztes Potenzial noch in dir steckt. 

Du kannst noch mehr - Erkenne Dein ungenutztes Potential. Klick um zu Tweeten

Noch mehr Arbeit? Klingt nach viel, ist es nur teilweise - in diesem Artikel geben wir dir drei Tipps an die Hand, mit denen du direkt und ohne viel Aufwand loslegen kannst. Damit wird sich deine Lesegeschwindigkeit steigern. Du kannst deine Deadlines in Time und Budget einhalten und damit dein Unternehmen einen grossen Schritt näher an das gewünschte Ziel bringen.

 

Wie funktioniert Speed-Reading?

Schnelllesen will gelernt sein. Mit ein paar einfachen Tricks, kannst du deine Lesegeschwindigkeit bereits nachweislich steigern. Bevor wir dir beibringen zu fliegen, wollen wir erst einmal eine Basis schaffen. Denn wir wollen dich hoch oben fliegen sehen.

Schnelllesen ist nicht kuschelig! 

Sag der Couch und dem Bett erstmal Good-bye! Sie mögen gemütlich sein und dir auch bisher ein kuscheliges Leseumfeld geboten haben, aber damit ist vorerst mal Schluss. Wir verlassen unsere Komfortzone. Wenn du richtig Schnelllesen lernen möchtest, solltest du dir einen neuen Lieblingsplatz suchen.

Keine Angst, auf die Couch kannst du zum Genuss Lesen jederzeit wieder zurückkehren. Am besten eignet sich ein Platz wo du aufrecht sitzen kannst und ungestört bist. Wichtig ist natürlich auch, dass du dich in dem Leseumfeld wohl fühlst. Dies mag dir vielleicht banal erscheinen. Wenn es um die Konzentration geht, ist das richtige Leseumfeld bereits die halbe Miete. 

Das Zauberwort heisst ungestört sein - wenn es schnell gehen muss, dann ist deine volle Aufmerksamkeit gefragt. Am besten stellst du dein Handy auf stumm oder packst es für die nächste Stunde einfach ganz weg.

Schaffe dir Raum und Zeit, um dich völlig auf den Text einlassen zu können. Again - es mag dir banal erscheinen, aber hey, wenn es um deine Unternehmen geht, machst du doch auch keine Kompromisse, oder? Eben! Sieh die Fertigkeit schneller Lesen zu erlernen als Teil deiner Arbeit an. Als festen Bestandteil deines Unternehmenserfolgs. Dann wird es dir auch um einiges Leichter fallen, dich für eine Stunde hinzusetzen und zu lesen. Nun hast du das richtige Umfeld geschaffen, um dich in deine Lektüre zu stürzen. Lass uns also Fliegen lernen...

Konzentration und Fokus ohne Handy


Die drei Tricks die dich fliegen lassen


  • Der Überblick

Wenn du weisst wo du hin willst, tust du dir leichter den Weg zu finden. Was für eine Binsenweisheit! Trifft in unserem Fall aber ins Schwarze. Vor dem Lesen solltest du dir auf alle Fälle einen Überblick schaffen. Stell dir selbst ein paar Fragen zu deinen Leseunterlagen: Worum geht es in deinen Unterlagen, Dokumenten oder deinem Buch? Hast du Vorkenntnisse zu dem Thema? Gibt es eventuell eine kurze Zusammenfassung oder ein Expose, dass du dir zuerst durchlesen kannst. Welches neue Wissen willst du dem Text entnehmen? Gibt es eventuell bereits Fragen, die du anhand des Textes beantwortet haben möchtest. All das sind Dinge worüber du dir immer vorab Gedanken machen kannst. Das wird dir dabei helfen, die wichtigen Informationen direkt zu selektieren. Speed-Reading ist nicht nur eine Technik, um schneller lesen zu lernen. Bei uns steht das strategische Lesen im Vordergrund. Strategisch richtig zu lesen hilft dir dabei auf einen Schlag den Text zu filtern und das Wichtigste herauszuziehen. Wir haben dir versprochen, dass du fliegen lernst. Das bedeutet auch, dir die Last von unwichtiger Details zu nehmen. 


Dein Auge braucht Fokus um schneller lesen zu können

Die Lesehilfe

Nun nehmen wir Tempo auf. Wer Spass am Fliegen haben will braucht Schubkraft. Das bekommst du garantiert mit diesen simplen Trick. Erinnerst du dich noch an die Grundschule? Uns wurde beigebracht, den Finger, einen Stift oder ein Lineal als Lesehilfe zu verwenden? Grundsätzlich wollen wir ja alte Muster durchbrechen und das Lesen neu lernen - wir müssen dafür aber nicht gleich das ganze Rad neu erfinden. Diesen einen Trick aus der Grundschule dürfen wir mit in die Trickkiste packen. Warum das auch für fortgeschrittene Leser von Vorteil ist? Der Finger, das Lineal oder der Stift helfen uns dabei das Wesentliche zu fokussieren. Um Speed-Reading schnell lernen zu können, brauchen unsere Augen etwas Unterstützung im fokussieren. Wenn du mit deiner bevorzugten Fokushilfe arbeitest, nimmst du automatisch an Geschwindigkeit auf. Es gibt unterschiedliche Techniken, wie du deine Fokushilfe effizient einsetzen kannst. Diese bringen wir dir in unserem Speed-Reading Skill Training Schritt für Schritt bei. Für den Anfang reicht auch schon diese einfache Variation, um deine Lesegeschwindigkeit gezielt zu erhöhen.


Die Wortgruppen

In der Fachsprache nennen wir das Chunken. Diese Technik ist nur eine von vielen Speed-Reading Techniken, die du für schnelleres Lesen können solltest. Sie ist eine der wichtigsten Techniken und darum geben wir dir diese Chunk Technik mit auf deine Reise.

Chunken bedeutet nichts anderes, als deine Zeile in Wortgruppen zu unterteilen. In der Praxis sieht das so aus, dass du anstelle jedes einzelnen Wortes gleich mehrere Wörter gleichzeitig lesen kannst. Nicht gleich in Panik ausbrechen - mehrere Wörter gleichzeitig zu lesen ist möglich.

Es ist uns nur völlig neu. Wir haben gelernt, mit der Vorleser*in in unserem Kopf jedes einzelne Wort zu betonen, in der Fachsprache heisst das Subvokalisieren, also leise mitsprechen. Vielleicht hörst du dich ja gerade selbst diesen Text lesen - so ganz leise, so ganz ehrlich? Das ist völlig normal, das machen 98% der Leser. Damit bremsen wir uns aber nur selbst aus!

Versuche doch mal, dieses sanfte Stimmchen verstummen zu lassen. Was würde geschehen, wenn nur noch deine Augen und dein Gehirn das Lesen für dich übernehmen? Dann erscheint es plötzlich gar nicht mehr so unmöglich, mehrere Wörter gleichzeitig zu erfassen.

Unsere Augen können das nämlich sehr gut und zusammen mit unserem Gehirn sind sie ein unschlagbares Team. Das kann mit der richtigen Technik zu einer wahren Informationsverarbeitungs Maschine werden kann. Dazu bedarf es natürlich schon etwas Übung. Dafür bietet sich unser Speed-Reading Skill Training an, um diese und weitere Speed-Reading Techniken besser zu verinnerlichen. 


Fazit

Speed-Reading ist eine Fertigkeit die trainiert werden muss. Mit ein paar einfachen Tricks kannst du bereits deine Lesegeschwindigkeit erhöhen. Für Dich bedeutet das vor allem mehr Zeit! Zeit die du direkt in deine Projekte, dein Unternehmen, deine Ausbildung oder zur Abwechslung auch mal in deine Hobbies investieren kannst.

Zusätzlich erlernst du mit Speed-Reading Fähigkeiten, dank der du, schneller relevante Informationen aufnimmst und dein Textverständnis verbesserst. Durch das richtige Speed-Reading Training setzt du dem lästigen Abschweifen beim Lesen ein Ende. Schnelles Lesen und strategisches Selektieren von Information helfen dir dabei, konzentriert bei der täglichen Wissensaufnahme zu bleiben.

Lass dich nicht länger aufhalten und flieg los!

Nimm Informationen intelligenter auf und verbessere gleichzeitig dein Textverständnis. Klick um zu Tweeten

Fragen an dich:

  1. Wie gut bist du schon und was hat dir der Artikel für Erkenntnisse gegeben?
  2. Wo liegen deine stärksten Herausforderungen beim schneller Lesen?
  3. Wie gut kommst du immer wieder auf Kurs und wo zeigt sich das in deiner Arbeit?

Danke, dass du den Artikel bis hierhin gelesen hast

Wenn du diesen Artikel interessant gefunden hast und glaubst, dass er dich weiterbringt, teile ihn doch bitte in deinem Netzwerk.

Vielleicht gibt es dort jemand, der eben genau auf diese 3 Tipps um schneller zu lesen gewartet hat. Ich bedanke mich bei dir für dein Vertrauen und deine Neugierde!

Highspeed Grüsse
Filiz Scarcella


Hole Dir einfach einen Termin und lass uns sprechen >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.