Image

Catch the Information – Lesen wie ein CEO

Wie oft sitzen Sie in Meetings, sollen Protokoll führen und schreiben einfach alles mit? Wie oft lesen Sie einen Text zweimal um zu erfassen, was wichtig ist? Wieviele Stunden verbringen Sie damit, Ihre Mails zu lesen und zu beantworten? Zu oft und zu lange? Dann sollten Sie lernen, Informationen wie ein guter CEO zu erfassen, zu sortieren und zu verarbeiten. 

Weiterlesen…


Image

Speed-Reading – Lesen und Zeit sparen

Zeitschriften, Bücher, digitale und analoge Geschäftskorrespondenz, Internetseiten, Nachrichten: Wir verbringen fast 5 Stunden täglich mit dem Suchen, Lesen und Einsortieren von Information. Wäre es nicht cool, diese Zeit halbieren zu können? Beim lesen zumindest geht das. Speed-Reading und ein bisschen Übung machen es möglich. 

Weiterlesen…


Image

Bock auf nen sexy Brainhack?

Wir haben das Speed-Reading mit Filiz in unserer Redaktion ausprobiert und starteten mit ca. 250 Wörtern pro Minute (WpM). Wir haben uns auf ca. 700 WpM hochgearbeitet, wobei der Inhalt nicht immer ganz da war. Bis zum Ende des Tages lasen wir schlappe 1.000 WpM, ohne dass das inhaltliche Verständnis darunter leiden musste. Wir standen perplex da. Nie und nimmer hätten wir mit so ei- nem Ergebnis gerechnet. Aber wir alle sind nun mal schlauer als wir uns eingestehen. Jetzt bist Du dran!

Weiterlesen…


Image

Speed Reading im Test

Schneller lesen – und den Text erst noch besser verstehen? Was sich unmöglich anhört, soll Speed Reading möglich machen. Doch dafür muss man auf einen Text blicken können wie ein Scheinwerfer. Und den kleinen Mann im Ohr abstellen. Ein Erfahrungsbericht.

Weiterlesen…


Image

Wer schneller liest, hat mehr vom Leben

Über 1000 Wörter pro Minute lesen: Das spart Zeit und jeder Normalbegabte kann es lernen. Doch für diese Erleichterung muss man hart und mit viel Geduld trainieren – so wie Schnell-Leserin Filiz Scarcella, die heute selbst Kurse gibt.

Weiterlesen…


Image

SCHWEIZER SIND VIELLESER

Etwa ein Drittel unserer Arbeitszeit verbringen wir lesend. Durch Print- und Onlinemedien, E-Mails und Kurznachrichten strömen Informationen im Sekundentakt auf uns ein. Viele Menschen haben längst das Gefühl sich zu verzetteln und wichtige Inhalte nur mühsam aufzunehmen.